Skip

Herzlich
will
Kommen

auf der komplett überarbeiteten "senioreninformation.de". Ein Marienkäfer auf frischem Grün ziert die Seite. Der Punktezahl nach - wie man sagt: ein schwarzer Punkt entspreche einem Jahr - zählte er unter seinesgleichen zu den Senioren. Man hört, er sei ein kleiner Nützling und ein großer Glücksbringer. Wohlan und Glück wünsche ich meinen Lesern und (in aller Bescheidenheit) auch mir selbst.

Aktiv im Alter

Leichter gesagt, als getan. Mit voranschreitendem Alter scheint die Selbstbeschäftigung mit den für die Lebenserhaltung mehr oder weniger wichtigen Körperfunktionen immer stärker in den Fokus der persönlichen Aufmerksamkeit zu rücken. Dabei gerät meines Erachtens in unserer schönen, neuen (Fantastic-Plastic-Bombastic-) Welt, eine andere, nicht physische Dimension Gelber Marienkaefer des irdischen Seins in den Hintergrund: der Mensch als geschichtliches, soziales und kulturelles Wesen. Alter aktiv gestalten bedeutet insbesondere die konstruktive Teilnahme am Zeitgeschehen, z.B. innerhalb kultureller, sozialer oder politischer Projekte. Und das hält uns Senioren neben einer maflvollen Körpertüchtigung nicht nur fit sondern darüber hinaus geistig aktiv.